Simona Maier aka Weinmanufaktur am Heiligenstein

Bunte Liebe für alle

Simona Aurelia Maier aus dem badischen Mühlhausen hat sich mit 26 Jahren dazu entschieden ihre Transsexualität offen zu leben. Schon in ihrer Kindheit fühlte sie sich mehr als Simona – statt als Simon – im Jahr 2018 dann das Outing.

Zuvor hatte sie im Jahr 2013 ihre Winzerlehre als „Bester Azubi“ Baden-Württembergs abgeschlossen und wurde im gleichen Jahr auch zum Bundessieger gewählt. Ihren Meister machte sie als Beste in Baden-Württemberg und Drittbeste bundesweit. Seit 2014 betreibt Simona ihre Weinmanufaktur am Heiligenstein, eine „One-Woman-Show“ mit bunter Weinkollektion. Mit ihrer Geschichte steht sie in der Öffentlichkeit, engagiert sich außerdem aktiv in der Queer-Szene und konnte sich im letzten Jahr ihren großen Traum erfüllen: Simona Aurelia Maier – die erste trans* Weinprinzessin des Kraichgaus 2018/19.

Diese spannende Geschichte und Persönlichkeit sollten sich auch in ihrer Ausstattung widerspiegeln. Verspielt, feminin und sinnlich sollte sie sein, dabei aber auf keinen Fall kitschig wirken.